Gestalte/Grafisches Design: Collect & Show

  • Vom Fr. 19.05.2017
  • Bis So. 17.09.2017
Gestalte

‹  019 − MUSEUM OF MOVING PRACTICE

Gestalte, Büro für grafisches Design, nimmt während der Sommerbesetzung von Kollektiv 019 das Empire-Zimmer ein und bietet dort mit ‘Collect & Show’, einem Buch und einer Installation, Einblick in die Arbeit der Designerinnen. 

Die Ateliers von Gestalte sind ein Laboratorium für Designforschung, in dem Inspiration und Kreation zusammenfinden. Aus der Präsenz von Objekten in ihrer Arbeitsumgebung und in der Museumssammlung entsteht die gemeinsame Geschichte. Von alltäglichen Gebrauchsgegenständen werden Verknüpfungen zu Stücken aus der Museumssammlung hergestellt, ohne historisch belegten Zusammenhang, vielmehr auf der Grundlage einer intuitiven Auswahl.

Die zahlreichen Besuche im Museumsdepot erzeugten neben Verwunderung auch ein Gefühl des Wiedererkennens. Prototypen und Modelle spiegeln die gleiche Suche nach der richtigen Anwendungsform wieder, die Designer aus ihrem Arbeitsprozess kennen. Farbe und Materialität bringen Emotionen und Sichtweisen zum Ausdruck: Instrumente, mit denen auch Designer im Publikationsprozess umgehen.

Das Buch setzt Stücke aus der Museumssammlung in eine Beziehung zu den Ateliers von Gestalte und der Arbeit des Designbüros in den vergangenen 20 Jahren. Begleitet wird diese Bildergeschichte von einem Text des Architekten und Essayisten Paul Vermeulen über die Alltäglichkeit eines Meisterwerks, das Finden von “Dingen” und die Notwendigkeit des Sammelns.

Die Publikation und die Installation sind Teil der Nominierung von Gestalte für den Ostflämischen Designpreis 2016.

Diese Ausstellung ist Teil von 019s Museum of Moving Practice